Transalp

Garmisch - Bozen

Abenteuer - Qualen - Herausforderung - Spannung – Spass - Entspannung alles zugleich. Wer hat noch nicht davon geträumt die Alpen laufend zu überqueren. Eine Woche lang die Natur erleben, die Ruhe der Gebirgswelt genießen und dabei seine Grenzen überwinden. Der Alpencross ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Trailrunner!

Laufend die Alpen überqueren!

 

Wir laufen eine schöne und spektakuläre Route über die Alpen und sind dabei teilweise ab vom Schuss und dem ganzen Trubel. Wir nächtigen zum größten Teil in Alpenvereinshütten – back to the roots! Wir wollen schließlich die Alpen nicht nur überlaufen, sondern das ganze Abendteuer-Paket genießen inklusive gemütlichen Hüttenzauber, Sterne kucken und leckerem Weißbier :)

220 km
7 Tage
15.630 HM
Expert
Transalp Garmisch Bozen
Höhenprofil

Transalp

    Tourlevel: ambitioniert/ herausfordernd

    Start: Garmisch-Partenkirchen
    Ziel: Bozen

    Wir bewegen uns größtenteils auf tollen Trails, Forst- und Wanderwegen. Wir laufen Tagesetappen zwischen 22 – 47km bis zu 3500hm aufwärts und bis zu 3000hm abwärts. Hier sollte jeder sich und seine Kraft/Ausdauer richtig einschätzen können. Wir werden bestimmt nicht jeden Anstieg „laufend“ erklimmen, was bei dieser Menge an Höhenmetern auch nicht sinnvoll ist. Der geübte Trailrunner, der schon einen Marathon im Gebirge oder den ein oder anderen Ultratrail hinter sich gebracht hat, wird sich auf dieser Tour wohl fühlen.

    Es geht über das Wettersteingebirge vorbei an Partenkirchner Dreitorspitze ins wunderschöne Leutaschtal (bekannt durch den Zugspitz Ultratrail) über die Mieminger Kette runter ins Inntal. Von hier aus im Angesicht der Stubaier Alpen finden wir unseren Weg über das Kuhtai in das Zwieselbachtal. Dabei passieren wir unter anderem so prestigeträchtige Berge wie den Breiter Grieskogel.

    Von Gries im Sulztal gelangen wir über das Ötztal nach Sölden. Die mächtigen Ötztaler Alpen im Blick laufen wir zur Martin-Busch-Hütte, unserem letzten Stützpunkt jenseits des Alpenhauptkamms. Richtung Similaun-Hütte vorbei an Kreutzspitze, Kreuzkogel, Sennkogel und Saykogel passieren wir am Niederjoch(Giogo Basso) den Alpenhauptkamm und schnuppern das erste mal Südtiroler Luft.

    Das Vernagtal verlassen wir in Richtung Meraner Höhenweg. Dem Meraner Höhenweg folgen wir Richtung Meran. Die Meraner Hütte wird dabei unsere letzte Unterkunft sein. Über den Höhenrücken Jenesien nach Bozen findet unser Abendteuer ein würdiges Ende.

    HÖHEPUNKTE

    Söllerpass 2211m, Scharnitzjoch 2048m, Oberalpl 2613m, Bachwandkopf 2762m, Rietzer Grieskogel 2884m, Finstertaler Scharte 2777m, Zwieselbachjoch 2868m, Niederjoch 3016m, Kreuzjoch 2086m

    Übersicht

    • Termin: 30.07.2020 - 06.08.2020
    • Start: Garmisch-Partenkirchen/ D
      Uhrzeit: 10:00 Uhr
    • Ziel: Bozen/ IT
      Uhrzeit: ca. 13:00 Uhr
    • Höhenmeter aufwärts: 15.630hm
    • Höhenmeter abwärts: 16.030hm
    • Strecke gesamt: 220 km
    • Teilnehmeranzahl: max. 8
    • Teilnehmeranzahl: min. 4
    • Tour-Preis: 279 € **

    Details & Anforderungen

    Tag 1. Garmisch - Wettersteinhütte:
    Strecke: 22 km
    Höhenmeter aufwärts: 2.660 hm
    Höhenmeter abwärts: 1.660 hm
    Übernachtung: ca. 40 € inkl. Frühstück

    Tag 2. Wettersteinhütte - Dortmunder Hütte:
    Strecke: 36 km
    Höhenmeter aufwärts: 2.560 hm
    Höhenmeter abwärts: 2.300 hm
    Übernachtung: ca. 35€ inkl. Frühstück

    Tag 3. Dortmunder Hütte - Huben:
    Strecke: 32 km
    Höhenmeter aufwärts: 2.030 hm
    Höhenmeter abwärts: 2.790 hm
    Übernachtung: ca. 40 € inkl. Frühstück

    Tag 4. Huben - Vernagt:
    Strecke: 47 km
    Höhenmeter aufwärts: 3.470 hm
    Höhenmeter abwärts: 2.960 hm
    Übernachtung: ca. 50 € inkl. Frühstück

    Tag 5. Vernagt - Hochganghaus:
    Strecke: 32 km
    Höhenmeter aufwärts: 2.570 hm
    Höhenmeter abwärts: 2.430 hm
    Übernachtung: ca. 40 € inkl. Frühstück

    Tag 6. Hochganghaus - Meraner Hütte:
    Strecke: 25 km
    Höhenmeter aufwärts: 2.030 hm
    Höhenmeter abwärts: 1.920 hm
    Übernachtung: ca. 35 € inkl. Frühstück

    Tag 7. Meraner Hütte - Bozen:
    Strecke: 27 km
    Höhenmeter aufwärts: 320 hm
    Höhenmeter abwärts: 1.990 hm

    Informationen

    Leistungen

    Unsere Leistung für dich

    Die Transalp wird von Thomas betreut, der die Organisation und Reservierung der Unterkünfte übernimmt.

    • 7 x geführte Transalp Etappen

    Nicht inklusive - von dir zu organisieren/ extra zu bezahlen

    • Anreise nach Garmisch (evtl. gemeinsame Anfahrt mit Zug von München)
    • Abreise (es besteht die Möglichkeit bei Tourende gemeinsam per Zug oder Flixbus zurück nach München zu fahren)
    • Verpflegung während der Tour
    • 6x Übernachtungen F/HP (wird vor Ort Bar an der Hütte/Pension bezahlt)

    Pflichtausrüstung

    • Trailrunning-Schuhe für das Laufen im alpinen Gelände
    • Rucksack (Empfehlung inkl. Regenschutz)
    • Regenbekleidung
      (mind. wasserdichte Regenjacke – Empfehlung auch Regenhose)
    • Warme Kleidung (Oberteil und lange Hose bzw. Beinlinge)
    • Handschuhe und Mütze
    • Stirnlampe inkl. Ersatzbatterien oder Akku
    • Wasserbehälter
    • Notfallausrüstung (Erste-Hilfe-Set, Rettungsdecke)
    • Mobiltelefon
    • Hüttenschlafsack (Transalp, Sellrainer Hüttenrunde, Stubaier Höhenweg)
    • Empfohlen: GPS-Gerät, Teleskopstöcke, Sonnencreme, Fettcreme gegen Wundscheuern, Verpflegung, Blasenpflaster

    Anmeldung

    Anmeldung zur Transalp bitte per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    ** = inkl. Frühbucherrabatt und Spendenbetrag

    Die Transalp kostet 319 €.
    Bei Buchung bis 31.03.2020 inkl. Frühbucherrabatt 279 €.
    25% vom Tourpreis werden gespendet.

    Unsere Partner

    Social Media

    Kontakt

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    +49 151/ 58706430